Rollertraining in der 1. Jahrgangsstufe

Teil des Projekts "Sichere Kinder im Straßenverkehr"

 

Eine Projektförderung durch die
edith haberland wagner stiftung

 

rollertraining 1 klasse

Die Verkehrswacht München bietet allen Erstklässlern an Grundschulen der Landeshauptstadt und des Landkreises München die Möglichkeit, Trainingsübungen mit dem Tretroller zu absolvieren.

Die dem Menschen angeborene – natürliche – Art der Fortbewegung ist das Gehen und Laufen zu Fuß. Die Fortbewegung mit Hilfe von Fahrzeugen muss der Mensch erst lernen. Dazu muss er einschlägige handlungsorientierte Kompetenzen erwerben. Dies gilt auch für den Umgang mit Zweiradfahrzeugen und hier insbesondere mit dem Fahrrad.

Ziel des Rollertrainings ist es, besonders den Gleichgewichtssinn zu trainieren und das Spurverhalten, das Schwungempfinden, soweit es bei einem Entwicklungsstand den Fähigkeiten eines 6-jährigen entspricht, zu entwickeln.

Unsere Partner sind:

logo landeshauptstadt muenchen        logo landkreis muenchen       logo pp muenchen

bmw group    tuev sued   gotteswinter aumaier

logo kuvb         logo ksk        logo edith haberland wagner stiftung

Verkehrswacht München e.V.
Perchtinger Str. 8-10, 81379 München
Telefon: 089 - 540 146 10, Telefax: 089 - 540 146 20

1. Vorstand: Prof. Dr. Dr. Benedikt von Hebenstreit

Fragen Sie uns

Lieber Verkehrsteilnehmer,

die Verkehrswacht München ist ein gemeinnütziger Verein, dessen Ziel es ist, in freiwilliger Mitarbeit aller Mitglieder und in eigener Initiative die Verkehrssicherheit zu fördern und Verkehrserziehung und  Verkehrsaufklärung zu betreiben.

Für weitere Informationen zu unseren Aktionen und Projekten steht Ihnen die Verkehrswacht München jederzeit gerne zur Verfügung.