Sie sind hier: Verkehrssicherheitsarbeit für... / Kindergartenkinder
Mittwoch, 16. August 2017

Und das ist ihr Ansprechpartner bei der Verkehrswacht München:

Verkehrssicherheitsarbeit für Kindergartenkinder

Sie haben ein Kind im Kindergartenalter. In diesem Alter sind die Kinder neugierig, regieren spontan, haben aber andererseits ein noch eingeschränktes Aufmerksamkeitsfeld. Wenn Kinder spielen, dann spielen sie und haben für nichts anderes einen Blick, auch nicht für den Verkehr. Wenn auf der anderen Seite etwas interessant ist oder die Oma oder der Opa dort steht, laufen sie hinüber, ohne den Verkehr zu beachten.

 

Was sie in diesem Lebensabschnitt  tun können, damit ihr Kind nicht verunglückt, zeigt ihnen die Verkehrswacht in eigenen Veranstaltungen zum Thema „Kind und Verkehr“. Dazu gibt es bei der Verkehrswacht auch zwei kleine Broschüren .

Da heute viele Kinder berufstätiger Eltern untertags bei ihren Großeltern sind, haben wir auch für diese eine kleine Info-Broschüre, was sie zur Verkehrserziehung beitragen können.

Eine wichtige Rolle bei der Einführung ihres Kindes in die Welt des Straßenverkehrs spielen auch die Kindergärtnerinnen. Deshalb unterstützen wir die Verkehrserziehungsarbeit im Kindergarten:

Einmal durch Weiterbildung der Kindergärtnerinnen im Rahmen des Projekts „Kindergarten und Sicherheit“.

Andererseits durch regelmäßige Versorgung der Kindergärten mit neuesten Erziehungshilfen und Erziehungsmittel.